Italien ist ein beliebtest Reiseziel der Deutschen hier in Europa , Egal ob Sie nun zu den Pauschalreisenden gehören oder per Auto mit der Familie Italien auf eigene Faust erkunden .

Italien: Europas Steg ins Mittelmeer

Ein Urlaub in Italien kann viele verschiedene Gesichter haben. Wenn eine Reise nach Italien geplant wird, ist die erste Frage, die zu stellen ist: Norden, Süden oder Mitte? Je nach Region kann sich eine Reise in das Land von Pasta, Peperoni und Parmesan grundlegend unterscheiden.

Norditalien

Wenn von Urlaub in Norditalien gesprochen wird, meint das meistens die Lombardei, Venetien oder Piemont. Im Gegensatz zu Süditalien ist es einfacher, den Urlaub hier aktiver zu gestalten. Durch die Nähe zu den Bergen gibt es hier viele naturbelassene Wanderwege, in den nördlichen Regionen kann sogar Skisport betrieben werden. Hier gibt es auch einige Abschnitte von berühmten Pilgerwegen, etwa des Via Francigena. Zudem lohnt sich bei einem Aufenthalt in Norditalien ein Abstecher nach Venedig oder Verona. Beide Städte sind in ihrer Architektur und ihren historischen Gebäuden einzigartig. Und nur nebenbei: Venedig wird es eventuell nicht ewig geben. Die Stadt sinkt jedes Jahr minimal ab.

Süditalien

In Süditalien kann vor allem der Strand genossen werden. In Kampanien befindet sich für Naturfreunde der Nationalpark Cilento und Vallo di Diano, der eine breite Flora und Fauna zum entdecken bietet. In der Nähe zu diesem befinden sich für den archäologisch interessierten Touristen mehrere Ausgrabungsstätten. Überhaupt hat der Süden mannigfaltige alte Ruinen und Burgen zu bieten. Die Bevölkerung ist hier größtenteils ländlich geprägt und „Insider“ behaupten, nur im agrarischen Süditalien ist noch die „echte“ italienische Kultur zu finden.

Mittelitalien

Obwohl natürlich auch hier wunderbare, weiße Strände einladen, ist die Mitte vor allem kulturell wertvoll. Denn hier liegen Städte Rom und Florenz unweit voneinander. Muss noch irgendetwas zu Rom gesagt werden, der vermeintlichen Wiege europäischer Hochkultur? Der Ewigen Stadt? Ansonsten wird die Toskana als eine der schönsten Landschaften Italiens beschrieben, keine Landschaft wurde mehr gemalt und nirgendwo sonst ist Kunstgeschichte und Gastronomie so perfektioniert.

Eine Gute Vorbereitung kann nie schaden .

Viele prüfen bei Flügen ja auch Zahlreiche Flugvergleichsportale , dann sollte man dieses um sich zu informieren bei Hotels doch auch tun . Zum Thema Hotelbewertungen gibt es auch zahlreiche Internetseiten . Wir möchten dieses nun speziell für Italien hier im Blog anbieten .

Städte wie Rom die Hauptstadt Italiens oder Venedig die Stadt der liebenden kennt zumindest von hören sagen jeder . Aber Italien hat für Touristen viel viel mehr zu bieten . Unser Persönlicher Tipp für Strandurlauber ist Bibione! Aber auch für Kulturell interessierte Urlauber hat Italien einiges zu bieten . Doch die Frage bei der Urlaubsplanung bleibt egal welches Ziel sie nun besuchen wollen . Welches Hotel ist für mich das richtige ? Dabei können Ihnen Urlaubs und Hotelbewertungen helfen. Profitieren Sie von den Meinungen der Besucher die das Hotel schon besucht haben und kennen.

Wie funktioniert es ?
Wir haben Ihnen hier in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartner Check24  einige Hotel aus Thailand aufgeführt .Wenn Sie unter dem Hotelbild auf Hotelinfo- klicken finden Sie zahlreiche Bewertungen und Bilder zu Ihren gewünschten Hotel . Im Filter oben haben Sie die Möglichkeit die Region spezielle eingrenzen oder nach einem Klick auf Hotelname , nach einen von Ihnen bekannten Hotel zu suchen . Weiterhin können Sie auch aktive nach Kundenbewertungen suchen . Dabei geben Sie einfach die gewünschte Mindestanzahl der Bewertungen an , klicken auf die gewünschte Prozentzahl bei Weiterempfehlung und lassen sich dann die entsprechenden Ergebnisse sortiert anzeigen.

Hier gehts zu den Angeboten und Italien Hotelbewertungen

Beliebte Reiseregionen und Städte in Italien

Toskana Hübsche Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten, gutes Essen und der allgegenwärtige Duft der Pinienbäume – so stellen sich viele Menschen die Toskana vor. Und genau das finden Sie hier auch vor: Interessante Städte wie Pisa, Florenz oder Siena auf der einen Seite, kleine verwunschene Dörfer mit Burgen, Weingütern und erstklassigen Gasthäusern auf der anderen Seite. Hier weiterlesen

Rom, die ewige Stadt! Kaum ein anderer Ort auf der Welt ist derart geschichtsträchtig und hat auch heute noch für seine Besucher so viel zu bieten wie die Hauptstadt des Landes Italien. Von der Antike bis in die Neuzeit hat Rom schon immer eine Vorreiterstellung eingenommen – und daran wird sich auch in Zukunft sicher nichts ändern.

Venedig – Sie ist die Stadt der Liebe und hat sowohl architektonisch als auch kulturhistorisch so viel zu bieten, dass ein kurzer Abstecher – zum Beispiel im Rahmen eines Festlandurlaubs – in der Regel nie dazu ausreicht. 

Unser Tipp : Erst informieren dann buchen . Hier finden Sie Hotelbewertungen und Fotos vom Hotel in Italien