Italienurlaub geplant, jetzt fehlt die gut gefüllte Urlaubskasse

Italien Hotelsuche

Füllen Sie mindestens eins der Felder unten aus um ein Hotel zu suchen

Ziel von Datum bis Datum Personen

Unser Tipp : Erst informieren dann buchen . Hier finden Sie Hotelbewertungen und Fotos vom Hotels in Italien

Italienurlaub geplant, jetzt fehlt die gut gefüllte Urlaubskasse

Für sehr viele Menschen ist ein Urlaub in Italien immer wieder ein großer Wunsch. Kein Wunder, denn das Land hat einfach so viel Schönes zu bieten. Die unterschiedlichen Regionen bestechen durch ihren eignen Charme. Und das schöne bis heiße Wetter lockt die Menschen an, denen die Sonne im eigenen Land häufig fehlt. Italien bietet wunderschöne Landschaften, Seen, Berge und Strände am Meer. Ob Toskana, Ligurien, Piermont, die Lombardei, Trentino-Südtirol, Umbrien, Abruzzen oder Apulien, mit all den schönen und berühmten Städten, um nur einige aufzuzählen. Sie alle bieten so viel, um den perfekten Urlaub genießen zu können.

Kulinarische Köstlichkeit Italiens genießen

Wer liebt sie nicht, die italienische Küche mit ihren unterschiedlichen und köstlichen Gerichten. Zum Essen dann noch einer der in der ganzen Welt bekannten edlen Weine verspricht nahezu ein Leben wie Gott in Italien.

Vielfältigen Aktivitäten nachgehen

Ob man dann lieber in den Bergen wandern geht, die Kultur in den verschiedenen Städten genießt, sich am Strand von der Sonne verwöhnen lässt oder auf Shoppingtour unterwegs ist. Italien ist bekannt für seine schicke Mode und für die schönen anderen Dinge wie Lederwaren, Schmuck, Glas oder eben Weine. Ein Besuch auf den unterschiedlichen Weingütern Italiens kann ein sehr schönes Erlebnis werden, bei dem man darüber hinaus die Möglichkeit hat, bei einer Weinverkostung vielleicht noch den neuen Lieblingswein zu finden und gleich ein paar Kisten davon mitzunehmen.

Zeit für die Planung der Reise nehmen

Für die Planung einer Reise nach oder durch Italien sollte man sich Zeit nehmen. So kann man in Ruhe überlegen, welche Region einem vielleicht am meisten interessiert oder wo es für einen am meisten zu bieten gibt. Eventuell können Freunde und Bekannte dazu ihre Erfahrungen und Tipps erzählen.

Was ist aber, wenn auf einmal das nötige Geld fehlt?

Jetzt wurde der Urlaub so gut und lange im Voraus geplant und die Freude ist bereits riesengroß, aber der eigene Kontostand ist kurz vor der Abreise nah dem roten Bereich. Wie es zu so einer Situation kommen konnte, kann an verschiedenen Dingen liegen.

Vielleicht hat man sich schon bei der Planung total verkalkuliert und sein Budget nicht realistisch eingeschätzt. So etwas hätte man dann natürlich von vorn hinein verhindern können.

Aber manchmal passieren leider auch unvorhersehbarer Dinge, die einen dazu zwingen, beiseitegelegtes Geld für eine Urlaubsreise anders einsetzen zu müssen. Sei es durch einen selbst verschuldeten Autounfall, wo man nun die Reparatur selber bezahlen muss oder der Ausfall eines wichtigen Haushaltsgerätes. Wer kann schon lange ohne eine Waschmaschine auskommen?

Schnell ist man durch so eine nicht einkalkulierte Sonderausgabe in der Situation, wo man sich fragen muss, ob man eine Urlaubsreise überhaupt noch antreten kann.

Ein Blitzkredit kann jetzt noch aushelfen

Zum Glück muss man nicht sofort gezwungen sein, den lang ersehnten Italienurlaub ausfallen zu lassen. Eine Möglichkeit, sich im Ausnahmefall helfen zu lassen ist durch einen Blitz-Kredit Abhilfe zu verschaffen. Mit einem Blitzkredit ist man schnell in der Lage, dringend benötigtes Geld sicher zu erhalten. Möglich ist dies über Onlineanbieter. Meist kann man nach erfolgreicher Beantragung schon innerhalb von 24 Stunden mit dem Geldbetrag auf seinem Konto rechnen. Diese Möglichkeit ist oft besser als einen Dispokredit in Anspruch zu nehmen, da die Zinsen dafür recht hoch sind. Auch ein Bankkredit kann da eher ungünstig sein, da die Bearbeitungszeit recht lange dauern kann.

Für solch einen besonderen Ausnahmefall ist es doch gut zu wissen, dass man den Urlaub in Italien und natürlich auch anderswo nicht ausfallen lassen muss. Auch das peinliche Anfragen bei Familie und Freunden, ob sie einen aushelfen können, lässt sich dadurch geschickt vermeiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Booking.com